27.-30. April 2019 JODELWORKSHOPS mit MARKUS PRIETH (I/SĂĽdtirol)

Auf vielfachen Wunsch wird Markus Prieth auch 2019 wieder Workshops in Berlin geben.

Markus ist ein leidenschaftlicher Musiker und – falls das ĂĽberhaupt möglich ist – ein noch leidenschaftlicherer Jodler. In seiner Band „Opas Diandl“ verbindet er diese beiden Leidenschaften zu einem anarchistischen Stilmix.

Zum Glück hat Markus Prieth Lust, seine Jodelleidenschaft weiter zu vermitteln. Und zum Glück hat er auch Lust auf Berlin. So können alle Berliner Jodelsüchtigen und -interessierten sich anstecken lassen von dieser Leidenschaft.

Markus ist ein Meister des Circle-Jodelns und der Jodelimprovisation. Und mit ihm fällt das Improvisieren leicht. Unmerklich gelingen auch in sehr groĂźen Gruppen die schönsten und manchmal auch fremdartigsten Jodelgesänge. Nicht dass er die Tradition nicht schätzte – er baut nur einfach BrĂĽcken in die Jetztzeit.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

„Neves Allone“ – Eigenkomposition von Marcus Prieth nach einem Motiv von Mussorgskijs „Bilder einer Ausstellung“, aufgenommen beim OU Jodelfest 2017 in Lenggries.

Markus wird 4 Workshops geben und auch beim 12. Alphorn- und Jodeltreffen auf dem Hahneberg mit dabei sein.

.

PROGRAMMVORSCHAU:

Da Markus Prieth jeden Workshop etwas anders gestalten wird und sehr direkt auf die unterschiedlichen Gruppenkonstellationen eingeht, raten wir Ihnen, mindestens 2 oder 3, am besten aber alle 4 Workshops zusammen zu buchen.

(Ă„nderungen vorbehalten.)

SAMSTAG, 27. APRIL

10:30-13:30  WORKSHOP 1 (Jodeln, Jodelimprovisationen und Circle-Jodeln für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)
Ort: 
Rathaus Schöneberg, Saal 0170 (Souterrain)
Teilnahmegebühr: 
s.u.
Anmeldung unter:
mail [at] jodeln-in-berlin [dot] de

15:00-18:00  WORKSHOP 2  (Jodeln, Jodelimprovisationen und Circle-Jodeln für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)
Ort:  Rathaus Schöneberg, Saal 0170 (Souterrain)
Teilnahmegebühr:  s.u.
Anmeldung unter: mail [at] jodeln-in-berlin [dot] de

Am Abend ev. freies Jodeln in einem noch zu findenden Berliner Restaurant.

SONNTAG, 28. APRIL

10:30-13:30  WORKSHOP 3 (Jodeln, Jodelimprovisationen und Circle-Jodeln für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)
Ort: 
Rathaus Schöneberg, Saal 0170 (Souterrain)
Teilnahmegebühr: 
s.u.
Anmeldung unter:
mail [at] jodeln-in-berlin [dot] de

15:00-18:00  WORKSHOP 4  (Jodeln, Jodelimprovisationen und Circle-Jodeln für AnfängerInnen und Fortgeschrittene)
Ort:  Rathaus Schöneberg, Saal 0170 (Souterrain)
Teilnahmegebühr:  s.u.
Anmeldung unter: mail [at] jodeln-in-berlin [dot] de

Am Abend ev. freies Jodeln in einem noch zu findenden Berliner Restaurant.

MONTAG, 29. APRIL

Untertags nach Absprache: Möglichkeit von Kleingruppenstunden bei Markus Prieth

Ab 18:00   Coaching des Jodelchors „urban yodeling“ (nur für Chormitglieder)

DIENSTAG, 30. APRIL

Vormittags nach Absprache: Möglichkeit von Kleingruppenstunden bei Markus Prieth

19:00   12. ALPHORN- UND JODELTREFFEN auf dem Hahneberg
mit dem Jodelchor urban yodeling (Ltg. Ingrid Hammer), Mitgliedern des BERLINER ALPHORNORCHESTERs & Gästen (Ltg. Ma-Lou Bangerter) und als special guests: BALTHASAR STREIF (Alphorn / Büchel) und MARCUS PRIETH (Jodel).
18:30 Gemeinsamer Bergaufstieg von der Wegkreuzung Weinmeisterhornweg/Reimerweg/ Hahnebergweg.
Eintritt: frei, Spenden erwĂĽnscht.
Bei unsicherer Witterung ab 14:00 Liveticker unter:  www.berliner-alphornorchester.de

» ALPHORN- und JODELTREFFEN

 

TEILNAHMEGEBĂśHREN:

Teilnahmegebühr für einen einzelnen Workshop:  € 50.- / erm. € 40.- *
Teilnahmegebühr für die Buchung von 2 Workshops:  € 90.- / erm. € 70.- *
Teilnahmegebühr für die Buchung von 3 Workshops:  € 130.- / erm. € 100.- *
Teilnahmegebühr für die Buchung von 4 Workshops:  € 170.- / erm. € 130.- *
Gebühr für Kleingruppen: € 60.- (50 Minuten)

* Die ermäßigten Preise gelten für SchülerInnen, StudentInnen, RentnerInnen und Hartz-IV-BezieherInnen.
.

VERANSTALTER*INNEN: Ingrid Hammer und „urban yodeling e.V.“


« Zurück zur homepage

« Zurück zur Terminübersicht