Wandern und Jodeln auf dem Dachstein / A

Seit 2014 lädt Ingrid Hammer jedes Jahr zu einer Woche „Wandern und Jodeln“ in ihre Heimat auf den Dachstein* ein.

Blick auf das Dachsteinmassiv

© Ulla Markgraf

Das Dachsteingebirge ist ein Kalksteinmassiv aus Korallenriffen, einst so groß wie das heutige Great Barrier Reef in Australien. Ungeheure Mengen versteinerter Krustentiere finden sich im Fels, ozeanische Ablagerungen, die von einem Meer stammen, das vor 100 Millionen Jahren Afrika und Europa trennte und aufgefaltet wurde, als die afrikanische und die europäische Erdplatte zusammenstießen.

Eine Dachsteinwanderung führt also über Meeresboden …

In dieser wunderschönen und sagenumwobenen Gebirgslandschaft mit weitem Blick auf die Niederen Tauern machen wir einfache Wandertouren mit dem Schwerpunkt aufs Jodeln.

Die Workshopwoche ist für erfahrene JodlerInnen und fortgeschrittene AnfängerInnen gedacht. Als Co-Dozenten werden „native“ JodlerInnen eingeladen: in den letzten Jahren waren das die „Gurglschnalzer“ (Herbert Krienzer vom Steirischen Volksliedwerk und Nikola Laube) und die „Straßner Pascher“.

Die Wanderrouten sind auch für nicht trainierte Wandernde zu schaffen, man bewegt sich ständig zwischen 1700 und 1900 Metern.
Nach dem Frühstück wird losgewandert, Mittagessen, bzw. „Jause“ (Lunchpakete) gibts unterwegs, und zum Abendessen kommen alle wieder ins Hotel Dachstein zurück. Abends wird meist noch in der Après-Ski-Bar weitergejodelt – die Jodelsüchtigen oft bis weit über Mitternacht hinaus.
Meist gibt es in der Mitte der Woche für die „Bergfesten“ in der Gruppe eine geführte Bergtour mit dem bekannten Bergsteiger Hans Walcher, unserem Hotelier.
Und am letzten Tag machen wir – wenn die TeilnehmerInnen das wollen – eine Abschlusskonzert-Hüttentour.

UNTERKUNFT:
Wir wohnen im Hotel Dachstein, einem einfachen Bergsteigerhotel in wunderschöner Lage.
(Die Zimmer werden zentral bestellt.)

AKTUELLE UNTERKUNFTSKOSTEN:
Pro Person im Zweibettzimmer mit HP (incl. Lunchpaket für die Wanderungen) € 45.- pro Tag (insges. € 315.-).
In den Zimmern mit Dreier- oder Viererbelegung kostet die Übernachtung mit HP pro Tag pro Person € 40.- (insges. € 280.-), ohne HP nur mit Frühstück € 25.- (insges. € 175.-). Für das Lunchpaket kommen jeweils noch € 2.- dazu.
Für die Einbettzimmer (davon gibt es nur ein drei) gibt es einen Aufpreis von € 15.-, sie kosten also mit HP (incl. Lunchpaket) pro Tag pro Person € 60.- (insges. € 420.-).
Falls jemand ein Doppelzimmer als Einbettzimmer mietet, beträgt der Aufpreis € 25.- (pro Tag € 70.-, insges.  € 490.-)
Unterkunft und Verpflegung sind bei der Ankunft im Hotel bar zu bezahlen.

Workshop-TEILNAHMEGEBÜHR:  € 360.- / erm. € 310.-
.

AKTUELLER TERMIN:
11. – 18. Juli 2020

ANMELDUNG bis spätestens Ende April 2020 unter:  mail [at] jodeln-in-berlin [dot] de
.

IMPRESSIONEN von früheren Wanderwochen:
» VIDEO Dachstein 2014 (von Ursula Windberger)
» Fotogalerie Dachstein 2014
» Fotogalerie Dachstein 2015
» VIDEO Dachstein 2016 (von Uli Schaub)
» Fotogalerie Dachstein 2017
» VIDEOs Dachstein 2017 (Handyvideos von TeilnehmerInnen)
» Fotogalerie Dachstein 2019

 

* Mit seinen knapp 3000 Metern ist der Dachstein der höchste Berg in der Steiermark. Der versteckte Versuch, ihn durch eine Plastik von Ai-Weiwei über die 3000m-Grenze zu hieven, hat nicht geklappt. Nach wie vor ist der Dachstein amtlich 2996m hoch. (Im Jahr 2010 errichtete Ai Weiwei einen vier Tonnen schweren Felsen aus Sichuan auf dem Dachstein. Er wollte damit an das Erdbeben in Sichuan im Jahr 2008 erinnern, bei dem mehrere tausend Schüler getötet worden waren, und gleichzeitig das Spannungsfeld zwischen Mensch und Natur thematisieren. VIDEO)

Noch kann man das ganze Jahr über auf dem Dachsteingletscher schifahren. Aber auch der Dachstein wird vom Klimawandel nicht verschont: trotz eines langen und schneereichen Winters 2019 schmilzt der Gletscher unaufhörlich …

Jodeln und Wandern auf dem Dachstein

© Herbert Krienzer

» zurück zu den Workshop-Terminen